Direktbank


Direktbank
Di|rẹkt|bank 〈f. 20; Bankw.〉 Bankinstitut, das die Abwicklung von Bankgeschäften per Computer od. Telefon anbietet ● eine \Direktbank gründen

* * *

Di|rẹkt|bank, die <Pl. -en>:
Bank, die keine Filialen unterhält, sondern Bankgeschäfte telefonisch od. online ohne Kundenberatung abwickelt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Direktbank — Direktbanken sind Banken, die Bankgeschäfte ohne eigenes Filialnetz anbieten. Sie unterliegen den gleichen bankenaufsichtsrechtlichen Bestimmungen wie Filialbanken. Organisatorisch wird eine Direktbank als die Summe aller systematischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Direktbank — ⇡ Kreditinstitute, die ⇡ Finanzdienstleistungen anbieten, ohne ein Filialnetz vorzuhalten. Bankgeschäfte werden zumeist telefonisch, per Fax, online oder per Internet aufgegeben. Beratung findet nur geringfügig oder gar nicht statt. Durch die… …   Lexikon der Economics

  • Direktbank — Di|rẹkt|bank Plural ...banken (Kreditinstitut ohne Filialen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Allgemeine Deutsche Direktbank AG — ING DiBa AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1965 in Frankfurt am Main …   Deutsch Wikipedia

  • ING-DiBa — AG Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1965 in Frankfurt am Main Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung — ING DiBa AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1965 in Frankfurt am Main …   Deutsch Wikipedia

  • Bank für Spareinlagen und Vermögensbildung AG — ING DiBa AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1965 in Frankfurt am Main …   Deutsch Wikipedia

  • DiBa — ING DiBa AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1965 in Frankfurt am Main …   Deutsch Wikipedia

  • ING-DiBa AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1965 in Frankfurt am Main …   Deutsch Wikipedia

  • ING-Diba — AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1965 in Frankfurt am Main …   Deutsch Wikipedia